MyLiveChat

PLUG-IN Shop Wendlingen

Keine Umwege. Direkt vergleichen. Ein Ansprechpartner.

Nachrichten

Multimedia News

Taegliche News zu Mobilfunk, Technik, neuen Handys, Smartphones, Tablets und vielem mehr.
  • Windows 10 - Ursprungs-Version wird nur noch zwei Monate unterstützt

    Im Sommer 2015 hat Microsoft mit Windows 10 die interne Revolution angestoßen und das neue Betriebssystem zunächst sogar gratis verfügbar gemacht. Eineinhalb Jahre und einige Updates später soll das System in seiner Ursprungsversion bald keinen Support mehr erhalten.

    Die Juli-2015-Version von Windows 10 zeigt ihre Vergänglichkeit: Die Version mit dem Kennzeichen 1507 (2015, Juli) soll mit Ablauf des 26. März keinen weiteren Support mehr erhalten. Will man sein Windows-System danach stets aktuell haben, sollte auf dem eigenen PC die aktuelle Version Windows 10 1607, auch bekannt als Anniversary Update, installiert sein. Letztere ist im Juli 2016 erschienen und brachte zum Einjährigen von Windows 10 zahlreiche Veränderungen mit sich. Die verbreitete Home-Variante von Windows 10 ist so konzipiert, dass das Update früher oder spä [...]

    Hier weiterlesen
  • EMUI 5.0 und Android 7 für das Mate 8 - Nougat: Großes Update für großes Smartphone

    Im vergangenen Jahr legte Huawei die Phablet-Klammer an: Das Jahr begann für die Chinesen mit dem Mate 8 und es endete mit dem Mate 9. Das Mate 9 kam im November bereits mit Android 7.0 ab Werk auf den Markt. Das Mate 8 zieht per Update nun nach. Die inside-handy.de-Redaktion zeigt, worauf sich die Nutzer des Phablets nun einstellen können.

    Es kommt wie gerufen: Erst kürzlich ist eine Update-Liste aufgetaucht, die einen Zeitplan der Huawei-Updates zeigte. Das Mate 8 wurde darin für den Januar aufgeführt. Nun ist das Update offensichtlich angekommen. Der inoffizielle, deutschsprachige Huaweiblog berichtet, dass das Update aktuell auch in Deutschland ausgerollt wird. Je nach Vorgängerversion ist es demnach 500 MB bis 1,5 GB groß, ist also durchaus umfangreich. Neben der grundlegenden Betriebssystemversion Android 7.0 Nougat wird auch die Benutzeroberfläche EMUI 5.0 auf das Phablet aufgespielt. [...]

    Hier weiterlesen
  • Die nützlichsten Sprachbefehle für Google - "OK Google", hör' aufs Wort!

    "OK Google, wie wird das Wetter morgen?" War es anfangs noch etwas befremdlich, mit seinem Smartphone zu sprechen, hat man sich mittlerweile an den komfortablen Service von Googles Sprachassistenten gewöhnt – und an die freundliche Stimme, die allzeit lauscht, um dem Besitzer zu dienen. Wie "OK Google" aktiviert wird und auf wie viele nützliche Sprachbefehle der Dienst hört, stellt die inside-handy.de-Redaktion in einem Überblick dar.

    Siri, Cortana und "OK Google" - Die virtuellen Sprachassistenten erobern den Markt Schnell und einfach Informationen abrufen. Per Smartphone ist das mittlerweile eine Leichtigkeit. Seit mittlerweile fünf Jahren sieht man immer häufiger Personen, die mit ihrem Smartphone sprechen. Nichts Ungewöhnliches, doch am anderen Ende der Leitung sitzt kein realer Gesprächspartner, sondern ein virtueller Sprachassistent. Sprachsteuerungsdienste sind in aller Munde. Als Apple mit Siri im Oktober 2011 auf den Markt kam, landete das Unternehmen einen Volltreffer. Microsoft folgte mit Cor [...]

    Hier weiterlesen
Zum Seitenanfang